EIN FAMILIENBETRIEB MIT PRINZIPIEN


Die Schreinerei Popp AG wurde im Mai 1950 von Josef Popp senior als Einmannbetrieb gegründet. Stetig wachsend entwickelte sich aus dem Kleinbetrieb ein Betrieb mit bis zu 8 Mitarbeitern. Im Januar 1987 übernahm Josef Popp mit seiner Frau Doris das Einzelunternehemen von seinen Eltern.
Im Juli 2008 wurde aus dem Einzelunternehmen eine AG gegründet.

Die Bau- und Möbelschreinerei, mit seinen 12 Mitarbeitern, stellt qualitativ hochstehende Handwerksarbeiten, wie Umbauten, Küchen, Möbel, Laden -und Buffetbauten her.

Das Lehrlingswesen ist diesem Traditionsbetrieb ein grosses Anliegen, sind doch in den letzten 59 Jahren 40 Jugendliche zu Berufsleuten ausgebildet worden und hilft den Berufsberatungsstellen als Informationsbetrieb für den Schreinerberuf. Zur Zeit werden fünf Jugendliche im Beruf Schreiner Richtung Möbel ausgebildet.